Deutsch
Wednesday 13th of December 2017
Nachrichten des Instituts

Zentralverband der Muslime warnt vor Jerusalem-Entscheidung der USA

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat vor einer Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA gewarnt. „Für Juden, Christen und Muslime ist Jerusalem heilig, und deshalb muss alles getan werden, damit nicht durch einseitige Schritte erneut die Situation zur Eskalation gebracht wird“, sagte der Zentralrats-Vorsitzende Aiman Mazyek dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagsausgaben). ...

Jeder dritte Pole sieht Bedrohung durch Islam

Viele Polen haben einer Umfrage zufolge Angst vor dem Islam. 35 Prozent sehen ihr Land durch den Islam bedroht, ergab eine Erhebung im Auftrag der Tageszeitung „Rzeczpospolita“ (Mittwoch). In der Altersgruppe 50- bis 59-Jährige sind es 52 Prozent, unter den 18- bis 29-Jährigen hingegen 8 Prozent.   Auch der Wohnort spielt bei der Bewertung des Islam eine Rolle. In Großstädten sehen deutlich weniger die ...

Die Nato betrachtet Russland wieder als Gefahr

Die Nato verstärkt erstmals seit dem Ende des Kalten Krieges wieder ihre Kommandostruktur. Die Verteidigungsminister der Allianz hätten sich bei einem Treffen in Brüssel auf den Aufbau von zwei neuen Planungs- und Führungszentren geeinigt, teilte das Bündnis mit. Zuvor hatte bereits der Nordatlantikrat, das wichtigste Entscheidungsgremium der Nato, den Ausbau beschlossen.Eines der neuen Kommandozentren soll die ...

Proteste in Palästinensergebieten am 100. Jahrestag der Balfour-Deklaration

In den Städten im Westjordanland und im Gazastreifen gab es Demonstrationen. Der palästinensische Ministerpräsident Hamdallah erklärte, das palästinensische Volk verlange, dass sich Großbritannien entschuldige und eine Entschädigung leiste.  Bei einer Protestaktion in Ramallah zeigten Menschen Plakate mit Aufschriften, wie „Ein Versprechen derjenigen, die nicht die Besitzer sind, denjenigen, die ...

EU erhöht Druck auf Herkunftsstaaten

Die Europäische Union macht Druck: Staaten, die abgelehnte Asylbewerber nicht zurücknehmen, müssen mit Strafen rechnen. Bangladesch sei das erste Land gewesen, bei dem der sogenannte Visa-Hebel erfolgreich angewendet worden sei, berichtete die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Angaben der EU-Kommission. Gespräche mit weiteren Staaten, etwa in Afrika, seien derzeit am Laufen. Diesen Ländern werde deutlich gemacht, dass ...

Berater der Ahlulbayt Weltversammlung: Aschura bleibt bis ewig in der Geschichte

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat der Berater des Generalsekräters der Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung Safi Al Allah Remazan Khani am Sonntag in einem Trauerfier für Imam hussein (a.s) in der iranischen Hauptstadt Teheran gesagt: Wir müssen Aschura und die Revolution von Imam Hussein (a.s) bis immer lebendig bewahren und an die nächsten Generationen weiterhin überliefert werden. Er sagte weitet: ...

Iraks großer Verlierer ist Masoud Barzani

Die Militäroperation der irakischen Zentralregierung in Kirkuk ging ohne blutige Zusammenstöße und ohne großen Widerstand der irakischen Peshmerga-Kräfte erfolgreich zu Ende. Dieser Erfolg ist der Autorität und dem Scharfsinn der Regierung in Bagdad zu verdanken und zeigt, dass alle Bewohner der Provinz Kirkuk, darunter die Kurden, die Zentralregierung und nicht Barzanis Spiel mit dem ...

Ehemaliger US-Botschafter bei der NATO: Saudi-Wahhabismus ist die Ursache des globalen Terrorismus

Wenn US-Präsident Donald Trump seine Aussagen über die Bedrohung durch den Terrorismus auf der ganzen Welt loslässt, ignoriert er die Rede von dem Hauptschuldigen der Terrorismusfrage Saudi-Arabiens und seiner Verbreitung des Wahhabitischen Denkens in der Welt. „Die Verbreitung Saudi-Arabiens in der Wahhabi-Ideologie ist die Ursache des Terrorismus, der von Afrika über den Nahen Osten bis nach Südostasien ...

Die syrische Armee kontrolliert die gesamte Grenze mit Jordanien im Süden und wendet die Belagerung auf ISIS im Osten an

Die syrisch-arabische Armee kontrollierte in Zusammenarbeit mit den alliierten Streitkräften die gesamte syrisch-jordanische Grenze innerhalb der südostasiatischen Hauptstadt Damaskus und stellte tausende Kilometer bewaffneter Milizen wieder her, um so die südöstliche Seite der Hauptstadt zu sichern. Armee-Einheiten haben die Kontrolle über alle Hügel und Punkte in der Umgebung der gemeinsamen Grenze zu Jordanien in ...

Del Ponte gibt Posten in UNO-Untersuchungs-Kommission für Syrien frustriert auf

Sie könne nicht mehr Teil eines Gremiums sein, das einfach nichts tue, sagte sie der Schweizer Zeitung "Blick". Sie sei lediglich als Alibi-Ermittlerin ohne politische Unterstützung eingesetzt worden. Solange der UNO-Sicherheitsrat kein Sondertribunal einrichte, seien die Berichte der Kommission sinnlos. Die 70-Jährige führte aus, die in Syrien verübten Kriegsverbrechen seien schlimmer als diejenigen, die damals in ...

Interpol-Generalsekretär lobt Fähigkeiten iranischer Polizei

Jürgen Stock sagte am Dienstag bei seinem Besuch bei den Spezialeinheiten der iranischen Polizei in Teheran, dass die Vorführung der Fähigkeiten der iranischen Spezialeinheiten das Engagement, die Professionalität und das Können der iranzischen Polizisten zeige. Er hob die Bedeutung der Interaktion der Polizei zwischen den Ländern hervor und sagte, dass der Austausch von Informationen und Erfahrungen zusammen mit ...

Irans Revolutionsgarde setzt ein saudisches Boot im Persischen Golf fest

Laut Angaben des Generaldirektors für Grenzen im Innenministerium, Majid Aghgababai, sind die Insassen des Boots vier indische Arbeiter. Sie seien festgenommen worden und die Ermittlungen würden weitergehen, fügte Aghababai hinzu. Er bekräftigte, dass die iranischen Sicherheitskräfte die Seegrenzen im Persischen Golf ständig überwachen würden und beim Respekt vor Nachbarstaaten die ...

WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen

Wie der Nachrichtenportal "yemen-now" schrieb, verbreitete die WHO am Montag eine Mitteilung, in der sie die Zahl der Todesopfer durch diese Infektionskrankheit mit 473 und die Erkrankten mit 55.000 Fälle angab. In einem WHO-Bericht von Sonntag waren es noch 420 Todesfälle und 42.000 Erkrankte.

Irans Ex-Außenminister: Europa soll über einen genaueren Blick auf Nahen Osten verfügen

Wegen der ausländischen Einmischung sowie der Unterstützng von Terroristen und Extremisten hält die Krise in Syrien  seit nun  mehr als sechs Jahren an. Der Iran wirkt einer    Schwächung und Spaltung der Länder in der  Nahostregion entgegen", sagte Ali Akbar Velayati am Sonntag bei einem Treffen mit dem norwegischen Vize-Außenminister Wegger Christian Strømmen in ...

Habermas gegen deutsche Leitkultur

Der Philosoph Jürgen Habermas hält eine deutsche Leitkultur für nur schwerlich mit dem Grundgesetz vereinbar. „Eine liberale Auslegung des Grundgesetzes ist mit der Propagierung einer deutschen Leitkultur unvereinbar“, schreibt Habermas in einem Gastbeitrag für die „Rheinische Post“ am Mittwoch. „Sie verlangt nämlich die Differenzierung der im Lande tradierten Mehrheitskultur von einer allen ...

Iran: Erdbeben der Stärke 5,3 in Provinz Khorasan-Razavi

Den Angaben des seismoligischen Zentrums der Universität Teheran zufolge ereignete sich das Erdbeben in der Nacht um 1:42:07 Uhr und in 7 Km Tiefe. Über entstandene Schäden liegen bisher keine Meldungen vor.

Die Entfernung des Erdbebens zur zweitgrößten iranischen Stadt Maschhad beträgt 102 Kilometer.

Trump 100 Tage im Amt: Großdemonstration gegen Energiepolitik der Regierung

Die Demonstranten zogen gestern vom Kapitol bis zum Weißen Haus und skandierten Forderungen nach mehr Klimaschutz. Die Demonstranten zogen vom Kapitol bis zum Weißen Haus und skandierten Forderungen nach mehr Klimaschutz. Sie trugen Schilder mit Aufschriften wie "Wenn die Ozeane sterben, sterben wir auch". In vielen weiteren US-Städten gab es ähnliche Proteste. Neben der Hauptveranstaltung in Washington gab es nach Angaben ...

Mazyek kritisiert antimuslimische Töne nach Türkei-Referendum

Osnabrück. Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. Genau dies sei derzeit zu beobachten.Zentralratsvorsitzender Aiman Mazyek sagte hierzu: die Diskussion um das Wahlverhalten der in Deutschland lebenden Türken beim Verfassungsreferendum habe diese Entwicklung in der Politik noch einmal verschärft. „Da werden ...

Der US-Raketenschild in Europa schafft Bedingungen für Atomschlag auf Russland – Moskau

Die Stationierung der US-Raketenabwehrsysteme in Europa sowie der auf Schiffen installierten Abwehrsysteme nahe des russischen Territoriums schafft ein gewaltiges verborgenes Potenzial für einen plötzlichen Atomschlag auf Russland“, sagte der Vizechef der Operativen Hauptverwaltung des russischen Generalstabs, Generalleutnant Viktor Posnichir, bei der Abrüstungs-Konferenz in Genf am Dienstag. Die USA provozieren mit ihren ...

Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in Deutschland aufgerufen

Am Jahrestag des Beginns der saudiarabischen Angriffe auf Bahrain haben einige bahrainische oppositionelle Gruppen zu einer Versammlung vor der bahrainischen Botschaft in Berlin am Dienstag am 13/03/2015 um 15:00 Uhr aufgerufen.